Untermenü

Inhalt

KFZ-Techniker auf den Spuren von Mercedes-Benz

Hautnah konnten 34 KFZ-Lehrlinge der 3a KTN und 3d KTP die 130-jährige Geschichte der Automobilindustrie im Mercedes-Benz Museum Stuttgart erleben. Auf neun Ebenen sind 160 Fahrzeuge und mehr als 1.500 Exponate zu bestaunen. Übernachtet wurde in einer Jugendherberge in Stuttgart, wo nach Genuss eines Frühstücksbuffets der 2. Exkursionstag mit dem Besuch des Mercedes-Benz-Werkes in Sindelfingen fortgesetzt wurde. 

Das Werk beschäftigt ca. 37.000 Mitarbeiter (davon ca. 10.000 in der Forschung und Entwicklung). Im Jahr 2015 wurden mehr als 300.000 Fahrzeuge produziert.  Die Schüler konnten das Presswerk, wo Pressen mit mehr als 10.000 Tonnen Presskraft die Metallteile herstellen, und die Endmontage der Mercedes E- Klasse und S-Klasse besichtigen.  

Anschließend wurde die Heimreise mit dem Reisebus der Fa. Glas angetreten und Linz nach mehr als 8 Stunden Fahrt erreicht. Die Begleitlehrer  Ing. Gerald Stummer und  Ing. Thomas Schmid bedankten sich bei den Schülern für den reibungslosen Ablauf dieser Exkursion.

 

 

Die begeisterten KFZ-Techniker vor dem Mercedes-Benz-Werk in Sindelfingen (© BS Linz 3 / G. Stummer)

Die begeisterten KFZ-Techniker vor dem Mercedes-Benz-Werk in Sindelfingen (© BS Linz 3 / G. Stummer)