NIE WIEDER!

Einige Klassen besuchten im letzten Lehrgang KZ-Gedenkstätten:

Die 3b MEM mit Lehrerin Ida Reisinger erarbeiteten im Schloss Hartheim ein Projekt zum Thema "Gedenken – Mitdenken". Nach der Führung durch das Schloss durften die Schüler Hartheim selbst erforschen und Spuren der Vergangenheit suchen. Die Schüler waren voller Eifer, diese Spuren zu finden und danach wurden die Ergebnisse in der Gruppe präsentiert und diskutiert.

Auch die 3a WMA mit Mag. Claudia Moser besuchten Schloss Hartheim und nahmen am Vermittlungsprogramm "Die Macht der Sprachen" teil. Anhand von alten Literaturzitaten und top aktuellen Schlagzeilen wurde der Zusammenhang ins Jetzt hergestellt.

Die 3a PRT besuchte mit den Lehrern Franz Fischill und Wolfgang Bachinger das KZ-Mauthausen. Ein zweistündiger Rundgang und die Führung durch die neue Daueraustellung bewegten jeden aus der Klasse.

Alle SchülerInnen war sich am Ende einig: "So etwas darf NIE WIEDER PASSIEREN.!"

BILD:3a PRT im KZ-Mauthausen

3a PRT im KZ-Mauthausen

BILD:3a PRT im KZ-Mauthausen